Kriterien bei der Anbieterwahl | Weiterbildung.net
« zur Startseite

Kriterien bei der Anbieterwahl Teil 3

Persönlicher Eindruck

Gutes Preisleistungsverhältnis, innovative Methodik und übersichtlich gestaltete Informationsbroschüren helfen nichts, wenn man sich trotzdem unwohl fühlt. Wenn die Weiterbildung vornehmlich aus Präsenz-Veranstaltungen besteht, ist es entscheidend, ob man sich am Lernort wohlfühlt. Dabei spielen Einrichtung und Atmosphäre eine wichtige Rolle. Aber auch der Eindruck, den man aus dem Gespräch mit den Mitarbeitern gewinnt ist entscheidend. Sympathisch machen oft auch Zusatzangebote, wie zum Beispiel spezielle Lernräume oder Angebote für die Kinderbetreuung.

Vertrag für die Weiterbildung

Die Seriosität eines Anbieters zeigt sich spätestens bei der Unterzeichnung des Vertrages. Bevor man ihn unterschreibt, sollte man darauf achten, dass er folgende Angaben enthält: Dauer der Weiterbildung, ihr Ziel (Abschluss), ihre Inhalte, Zulassungsberechtigung, Prüfungsordnung, Kosten inklusive Mehrwertsteuer, Zahlungsweise, Kündigungs- und Rücktrittsbedingungen, Allgemeine Geschäftsbedingungen, Angabe einer Rechtsbelehrung und des Gerichtsstands des Anbieters für den Konfliktfall. Dann steht einer erfolgreichen Weiterbildung wirklich nichts mehr im Wege!

(Kopie 1)

<< | 1 | 2 |3 |

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

  • Nutzerumfrage auf dem Portal wb-web für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung

    Bis zum 6. Dezember 2017 haben Nutzer des Portals wb-web.de die Chance, bei einer Online-Umfrage mitzuteilen, wie ihnen das Portal gefällt, was Sie nützlich finden und wo Sie Möglichkeiten zur Optimierung sehen. Als Dank für die Beteiligung werden zwei Karten für das diesjährige DIE-Forum Weiterbildung in Siegburg verlost.

  • Weiterbildung in der Elternzeit

    Viele Mütter sowie Väter nehmen sich eine Auszeit, wenn der Nachwuchs da ist. Die Elternzeit ermöglicht es, dass Elternteile bis zu drei Jahre zu Hause bleiben und dabei Elterngeld beziehen können. Doch nach dieser langen Zeit fällt der Wiedereinstieg in den Beruf häufig schwer.

  • Einführung einer Weiterbildungsprämie

    Das Bundeskabinett beschließt Reformen zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung insbesondere für Langzeitarbeitslose und gering qualifizierte Arbeitsnehmer. Dazu gehört die Einführung einer Weiterbildungsprämie bei erfolgreichem Abschluss einer Weiterbildung.

Weitere News im Archiv »

Suche nach Ort

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Schwerpunkt

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Weiterbildung des Monats

Ort: Hannover

Kursart: Seminar, 2-tägig

Schwerpunkt: Rhetorik

Termin: nach Absprache

Kosten: 670 € (inkl. Verpflegung)

Alle Details »