Welche Weiterbildung passt zu mir? | Weiterbildung.net
« zur Startseite

Welche Weiterbildung passt zu mir? Teil 2

Wie lange darf die Weiterbildung dauern?

Wie viel Zeit habe ich für eine Weiterbildung? Das Kriterium Zeit hilft bei der Suche in jedem Fall, eine ganze Menge der Angebote herauszufiltern. Denn Dauer und zeitliche Aufteilung einer Weiterbildung können sehr unterschiedlich sein: Weiterbildung für Berufstätige gibt es in Form von Wochenend-Seminaren, Abendkursen, Fernkursen und Kompakt-Seminaren. Außerdem gibt es auch Vollzeitangebote und Ferienkurse. Unabhängig vom Thema der Weiterbildung ist die Frage nach der Zeit ganz besonders entscheidend: Denn erfolgversprechend ist eine Weiterbildung sowieso nur dann, wenn genügend Zeit und Energie zum Lernen da ist. Wer keine Möglichkeit sieht, eine Weiterbildung neben dem Beruf zu absolvieren, sollte sich nach seinem Anspruch auf Bildungsurlaub informieren. In den meisten Bundesländern haben Arbeitnehmer sogar einen gesetzlichen Anspruch darauf, für die Dauer eines Seminars oder einer Schulung freigestellt zu werden. Auskunft darüber gibt der Betriebsrat oder die Personalabteilung.

Welcher Lern-Typ bin ich?

Es gibt sehr unterschiedliche Lernmethoden und -konzepte, die alle Vor- und Nachteile haben. Aber nicht jedes Konzept – und sei es noch so innovativ – ist für jeden das Richtige. Bei der Entscheidung für einen Kurs spielt auch die Frage eine Rolle, wie man sich am besten einen Stoff aneignen kann: Lerne ich gerne in der Gruppe mit anderen? Oder lieber alleine zuhause? Erarbeite ich mir lieber regelmäßig kleine Einheiten oder besser auf einen Schwung alles auf einmal bei einem Wochenendseminar? Sind E-Learning oder Projektarbeit etwas für mich? Oder doch lieber der gute alte Frontal-Unterricht?

Wie viel möchte ich für die Weiterbildung ausgeben?

Nicht ganz unwichtig ist die Frage nach dem Preis: Insbesondere dann, wenn weder der Arbeitgeber noch die Agentur für Arbeit für die Kosten aufkommt. In jedem Fall sollte man mehrere Angebote vergleichen. Häufig verbergen sich nämlich hinter scheinbar sehr günstigen Angeboten weitere Kosten, die nicht in der Kurs-Gebühr enthalten sind: Achten sollte man insbesondere auf zusätzliche Prüfungsgebühren, Kosten für spezielle Kleidung, Fahrt- und Übernachtungskosten und Lernmaterial.

(Kopie 1)

<< | 1 | 2 |

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

  • Nutzerumfrage auf dem Portal wb-web für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung

    Bis zum 6. Dezember 2017 haben Nutzer des Portals wb-web.de die Chance, bei einer Online-Umfrage mitzuteilen, wie ihnen das Portal gefällt, was Sie nützlich finden und wo Sie Möglichkeiten zur Optimierung sehen. Als Dank für die Beteiligung werden zwei Karten für das diesjährige DIE-Forum Weiterbildung in Siegburg verlost.

  • Weiterbildung in der Elternzeit

    Viele Mütter sowie Väter nehmen sich eine Auszeit, wenn der Nachwuchs da ist. Die Elternzeit ermöglicht es, dass Elternteile bis zu drei Jahre zu Hause bleiben und dabei Elterngeld beziehen können. Doch nach dieser langen Zeit fällt der Wiedereinstieg in den Beruf häufig schwer.

  • Einführung einer Weiterbildungsprämie

    Das Bundeskabinett beschließt Reformen zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung insbesondere für Langzeitarbeitslose und gering qualifizierte Arbeitsnehmer. Dazu gehört die Einführung einer Weiterbildungsprämie bei erfolgreichem Abschluss einer Weiterbildung.

Weitere News im Archiv »

Suche nach Ort

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Suche nach Schwerpunkt

Schnellzugriff

» Zur detaillierten Suche

Weiterbildung des Monats

Ort: Hannover

Kursart: Seminar, 2-tägig

Schwerpunkt: Rhetorik

Termin: nach Absprache

Kosten: 670 € (inkl. Verpflegung)

Alle Details »