Informationen zur Seniorenbildung | Weiterbildung.net
« zur Startseite

Seniorenbildung

Seniorenbildung – Agile Pensionäre

Ruheständler im Ruhestand? Das muss nicht sein. Senioren können auch weiterhin aktiv sein. Jung bleiben. Ein Mittel von Altershemmung, neudeutsch „Anti-Aging“: Bildung. Seniorenbildung.

Weiterbildung, Lernform, Seniorenbildung

„Zum Lernen ist niemand zu alt“. Ein deutsches Sprichwort, das beherzigt werden sollte. Denn die Möglichkeit sich auch im Alter weiterzubilden gibt es. Ab gewissen Jahren, kann auf ein ereignisreiches Leben zurückgeblickt werden. Einige Dekaden Berufserfahrung liegen hinter einem. Auf Fragen wissen ältere Menschen Antworten. Sie sind weise. Trotzdem sind die meisten weiterhin wissbegierig. Wissensdurst der gestillt werden möchte. Welche Möglichkeiten für Senioren gibt es?

Seniorenstudium

Sie möchten Ihr Allgemeinwissen ausbauen und geistig fit bleiben? Sie wollen weiterhin gefordert werden? Das Seniorenstudium bietet eine ideale Möglichkeit, die grauen Zellen etwas anzustrengen. Besonders für Menschen, denen nach Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben eine sinnvolle Beschäftigung fehlt. Durch die Pensionierung erübrigen sich berufliche Anforderungen. Der Tagesablauf ist nicht mehr strukturiert. Ziele müssen neu gesetzt werden.

Ein homogenes Modell des Seniorenstudiums gibt es nicht. Manche Hochschulen bieten einzelne Lehrveranstaltungen für Senioren an. Andere offerieren ein strukturiertes Studienprogramm. In jedem Fall ist für die Aufnahme eines Seniorenstudiums eine Anmeldung erforderlich. Meist sind die Seniorenstudierenden als spezielle Gasthörer immatrikuliert. Also eingeschrieben. Die Zulassungsvoraussetzungen variieren. Vereinzelnd setzen Hochschulen das Abitur oder mindestens die Mittlere Reife voraus. Die überwiegende Zahl der höheren Bildungsstätten verzichtet aber auf solche Prämissen.

Seniorenbildung - Auskünfte bei der Bildungsanstalt

Informationen über das Studienangebot für Senioren sollten direkt bei der Hochschule vor Ort eingeholt werden. Das können Sie telefonisch erledigen. Oder einfach einen Blick auf die Internetpräsenz der gewünschten Universität werfen. Viele Hochschulen bieten besondere Beratungs- und Orientierungsveranstaltungen an. Das ist hilfreich. Beispielsweise bei der Wahl eines Studienfaches.

(Kopie 1)

| 1 | 2 | >> 

Ähnliche Themen

News und Aktuelles

  • Präsenzunterricht vs. Online Weiterbildung

    Wer für sich entschieden hat, als Berufstätiger zum Erwerb neuer beruflicher Qualifikationen eine Weiterbildung zu machen, hat häufig gleich zwei Möglichkeiten der Umsetzung: den klassischen Präsenzunterricht oder das moderne E-Learning. Beide Weiterbildungsformen haben Vor- und Nachteile.

  • Nutzerumfrage auf dem Portal wb-web für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung

    Bis zum 6. Dezember 2017 haben Nutzer des Portals wb-web.de die Chance, bei einer Online-Umfrage mitzuteilen, wie ihnen das Portal gefällt, was Sie nützlich finden und wo Sie Möglichkeiten zur Optimierung sehen. Als Dank für die Beteiligung werden zwei Karten für das diesjährige DIE-Forum Weiterbildung in Siegburg verlost.

  • Weiterbildung in der Elternzeit

    Viele Mütter sowie Väter nehmen sich eine Auszeit, wenn der Nachwuchs da ist. Die Elternzeit ermöglicht es, dass Elternteile bis zu drei Jahre zu Hause bleiben und dabei Elterngeld beziehen können. Doch nach dieser langen Zeit fällt der Wiedereinstieg in den Beruf häufig schwer.

Weitere News im Archiv »